...Onlineportal Michael Stolle..Michael FACEBOOK.com..Michael MySpace.com..Michael Twitter.com..Michael Youtube.com..Michael last.fm..Michael WeBlog Share/Teile NS-FORSCHUNG auf Facebook.com

RUBRIK ::: FERNSEH- und TV-SENDUNGEN

GUESTBOOK..HELP..SITEMAP..UpDATE..WEBMASTER..ZENTRAL-FORUM

..INHALT.. ..NEWS.. ..FACEBOOK.. ..IMPRESSUM.. seit ©1998 powered by FreeFind

..Susann und Michael direkt schreiben!

UpDate: 22.07.2017

HOME>THEMEN>FERNSEHEN

>FERNSEHSENDUNGEN

.


HOME
WEB-PROJEKTE
MICHA's WELT
WELT DES WISSENS
GOTOMICHA
AUFKLÄRUNG
FRAUENARZTBESUCH
PAUL HARDCASTLE

DFF = Deutscher Fernsehfunk der "DDR"
Fernsehsender
Kinderfernsehen

FERNSEHSENDUNGEN A-Z

TV-Sender - Daten und Fakten

www.tvtv.de - kostenlose Recherche aller Schauspieler/innen, Personen deren Sendungen aller TV-Sender in den nächsten 20 Tagen. Das kann keine gedruckte TV-Zeitschrift leisten.

.

Suchen Sie etwas zu einer TV-Sendung?

Unser Haus-Archiv hat das komplette TV-Programm von Ende 1990 bis heute.

Wünschen Sie Information zu TV-Sendungen aus der ehm. "DDR"?  (ausser TV-Programm).

.

Ausstrahlung

Sendung

Sendungen mit schwarzem Hintergrund wurden eingestellt oder haben ein neues Titel-Format.

25.11.1950 : startet das Fernseh-Versuchsprogramm in der "DDR"
Januar 1952 :

der Deutsche Fernsehfunk (DFF) der "DDR" beginnt mit seinen regulären Programmbetrieb

21.12.1952 :

Startschuss des Fernsehens in Deutschland - auf der damaligen Ostseite in der "DDR": Schauspielerin Margit Schaumäker liest zum ersten Mal vor der Kamera: "Verehrte Fernsehfreunde. Das staatliche Rundfunkkomitee, Fernsehzentrum Berlin, eröffnet sein offizielles Versuchsprogramm".

25.12.1952 und täglich ab 1956 - Dez. 1990 :

erste Nachrichtensendung "Aktuelle Kamera" ("DDR"-Fernsehen) in der Versuchsfasse. Erster ak-Sprecher Herbert Köfer (*17.01.1921, Schauspieler). weitere ak-Sprecher-/innen siehe tagesschau (dort ganz unten)

23.05.1955 - 1990 :

DFF-Kindersendung "Taddeus Punkt" mit Heinz und Ingeburg Fülfe (u.a. Hund Struppi, Frau Elster) + "Flax und Krümel" "DDR"-Kindersendungen

23.10.1955 : erste Direktübertragung eines Fussballspieles im Fernsehen der "DDR"
02.11.1955 :

erste Sendung "Da lacht der Bär" aus Berlin mit Showmaster Heinz Quermann. Damit läuft die erste regelmässige Fernsehsendung im "DDR"-Fernsehen.

23.11.1955 - ca. Mai 1976 und ab 1978-1989 :

erste DFF-Sendung ["DDR"] "Meister Nadelöhr" in der Sonntag-Nachmittagssendung "Zu Besuch im Märchenland" mit Eckhart Friedrichson (*1930 - 1976) - fast 1.200 Folgen in 21 Jahren ; Die Sendung wurde nach seinem Tod 1976 von Klaus-Peter Pleßow (1978-1989, Figur des Märchenerzähler 'Fabian') fortgesetzt. Mit dabei auch "Meister Briefmarke" durch Heino Winkler (*1912 - †1964).

Ausgestrahlt wurden alle "DDR"-Kindersendungen bis in den 70er Jahren durch die DFF-Abteilung "Kinderfernsehen Berlin DDR" des Deutschen Fernsehfunks (DFF).

13.12.1955 - 1990 :

erste DFF-Sendung "Willi Schwabes Rumpelkammer" (über 400 Sendg.) mit Schauspieler Willi Schwabe (*1915 - †1991), der Ausschnitte aus Ufa-Filmen vorstellte. Kultsendung!

03.01.1956 :

das Versuchsprogramm (seit Dez. 1952) des DFF-Fernsehen wird beendet. Der "Deutsche Fernsehfunk" nimmt offiziell sein Programm auf.

02.05.1956 :

erste DFF-Sendung "Treffpunkt Berlin" mit SED-Demagogen Karl-Eduard von Schnitzler (*1918 - †2001). weitere Sendg. siehe 1960

04.11.1956 :

erste Kooperation zwischen DFF und der DEFA "Damals in Paris" mit Wolfgang Kieling (*1924 - †1985) und Gisela Trowe (*1922-†2010)

03.08.1957 : erste Sendung "Der Blaue Bock" mit
19.02.1958 :

erste Sendung "Kinderball im Weltenall" die Erika Krause (ihre erste TV-Sendung!) ; siehe 1968

08.10.1958 :

erste Sendung des "Abendgruss" (DFF) wird gesendet. Das Sandmännchen kommt erst im Nov. 1959. mehr /// Erstmals wird das Vormittagsprogramm im DFF ausgestrahlt.

20.10.1958 :

erste Sendung "Die Schlagerrevue" mit Heinz Quermann (†2003) wird im "DDR"-Radio gesendet.

05.09.1959-1990 :

Sendung "Zu Besuch bei Prof. Dr. Dr. Dathe" / "Tierpark Teletreff" (DFF) mit dem ehm. Diretor vom Tierpark Berlin, Prof. Dr. Dr. Heinrich Dathe *07.11.1910 [Reichenbach, Vogtland] -06.01.1991 und Annemarie Brodhagen *07.11.1934 [Berlin]

14.09.1959-1980 :

Erste Kinderfernsehen-Sendung "Professor Flimmrich" mit Walter Eberhardt Fuß (*1921 - †1996) mehr

20.09.1959-1973 : erste Sendung "Herzklopfen kostenlos" (DFF) mit Heinz Quermann (*1921-†2003)
22.11.1959 :

erste Sendung 'Sandmännchen' ["DDR", DFF] im Programm des "Abendgruss" (um 18:50 Uhr) und ab 1991 im ORB, seit 2003 RBBrandenburg bzw. im RBB) mehr

25.12.1959 - 1991 :

erste Sendung "Zwischen Frühstück und Gänsebraten" (DFF, 11:00 Uhr) mit Heinz Quermann (*1921-†2003) und Margot Ebert (*1926-†2009)

21.03.1960 - 1989 :

erste DFF-Sendung "Der schwarze Kanal" mit SED-Demagogen Karl-Eduard von Schnitzler (*1918 - †2001). weitere Sendg. siehe 1956

seit 1961 :

erste Sendung der "ARD-Sportschau" mit Addi Furler (†2000), Ernst Huberty und Günter Siefarth (†2002)

profiliertester Sportmoderator Deutschlands ist Waldemar Hartmann *10.03.1948 [Nürnberg] ; Eberhard Stanjek (66 Jahre, 08.07.2001 München, natürl. Tod). Er war auch Sport-Chef des BR /// Fernsehsportchef des WDR (seit 1982) Heribert Fassbender (*30.05.1941 Ratingen, Rheinland, DT)

29.10.1962 :

erste Sendung des bundesrepublikanischen "Sandmann" (SFB, NDR, HR) bis 1990 mehr

24.08.1963 :

erste Sendung des ZDF "Sportstudio" mit Heribert Meisel und Harry Valérien (Mod. bis 1988). Die Anfangsmusik komponierte Max Greger. Die Idee zur Sendung stammt von Horst Peets. Ab 1967 wurde die Sendung in Farbe ausgestrahlt. Carmen Thomas war die erste Frau am 03.02.1974 von insgesamt fünf Moderatorinnen; weitere Mod. waren: Wim Thoelke †1995, Dieter Kürten *1935 (1967-2000), Günther Jauch *1956, Sissy de Mas *, Christine Reinhart, Joan Haanappel, Hanns Joachim Friedrichs †, Helmuth Bendt, Karl Senne, Dieter-Thomas Heck (einmal), Frank Elstner (einmal), Bernd Heller, Joan Haanappel, Doris Papperitz. Immer mit dabei war Magdalena Müller (†63, gest. Aug. 2004) von 1963 bis 1996  Sportreporterin und Moderatorin.

Jan. 1964- 22.09.2004 :

erste Sendung "Gesundheitsmagazin PRAXIS" (ZDF) mit Hans Mohl † (moderiert bis 08.12.1993) /// 1993-2000 "PRAXIS - Das Gesundheitsmagazin" mit Christian Floto  /// September 2002 bis 22.09.2004 mit Sascha Oliver Rusch (*1966)

1964-1990 :

Filmreihe "Der Staatsanwalt hat das Wort" (DFF, "DDR") mit Staatsanwalt Dr. Peter Przybylski (*26.09.1935 Breslau) - 150 Folgen

1964-1987 :

82 Sendungen "Einer wird gewinnen" (ARD) mit Schauspieler und Moderator Hans-Joachim Kulenkampff (*1921 - 1998)

1964-1969 :

1964 bis 1965 und von 1967-69 ZDF-Sendg. "drehscheibe" mit Alfred Biolek (*1934)

1964-Dez. 1991 :

DFF-Sendung "Mach mit, mach's nach, mach's besser" mit Adi (Gerhard Adolph) - 333 Folgen. Der ehm. Schauspieler (1960 Studium) wurde in der damaligen "DDR" zum Star und jede(r) kennt ihn - noch heute. 1988 kam als Co-Moderatorin Nadine Krüger (ZDF "Volle Kanne") hinzu

1964-2001 :

"Vorsicht, Falle! - Warnung vor Kleinganoven und Abneppern" (ZDF) mit Eduard Zimmermann *1929 - †2009 (161 Sendungen), seine Tochter Sabine führte die Sendung bis 2001 fort (verwandte Seng. XY-ungelöst)

1965-1973, 1988-1992

erste Sendung "Rudi-Carrell-Show" (ARD) mit Rudi Carrell †, ab 1968 in Farbe, ab 1988 mit einem anderen Sendungskonzept / Die grosse Samstagabend-Show zw. 1988-92 war nach "Wetten dass?" (ZDF) die erfolgreichste Sendung in diesem Zeitraum ; Rudi C. ist einer der fünf erfolgreichsten Showmaster (z. B. Frank Elstner, Thomas Gottschalk) und Erfinder von TV-Formaten in Europa

(Freitag) 20.10.1967 - Oktober 1997:

erste Sendung "Aktenzeichen XY" (ZDF) mit Eduard Zimmermann (*1929-†2009), Moderation 20.10.1967 bis 24.10.1997 (300 Sendungen) / Filmregie Kurt Grimm (xy-Filme & Live-Sendung)

15.03.1968 der ORF wird zugeschaltet
24.01.1969 das SF wird zugeschaltet

10.11.1971 Mod. Peter Nidetzky (ORF) Nachfolger von Teddy Podgorsky
16.01.1976 Mod. Konrad Toenz (SF) Nachfolger von Werner Vetterli (7 Jahre)

17.01.1975 XY in Farbe (mit neuem Studio und Vorspann)

06.10.1987 Co-Mod. Sabine Zimmermann (ab der 200. Sendung)

um 2000 gibt es einen XY-Preis (Schirmherrschaft des Bundesinnenminister)

Internet: www.e110.dewww.zuschauerreaktionen.dewww.aktenzeichenxy.de /// siehe Jahr 1997

1967-1990 :

Live-Sendung "Porträt per Telefon" (DFF, "DDR") erste dt. Talksendung überhaupt. Moderation Heinz Florian Oertel, 254 Mal

27.10.1968-1990 und von 1991-28.12.2003 :

Gartensendung "Du und dein Garten" (DFF) mit Schauspielerin Erika Krause (*Juli 1924), ab 1991 bis 2003 vom ORB/MDR übernommen / eine Nachfolgesendung für Kleingärtner gibt es im MDR.

1969-1990 :

Zweite DFF-Programm ("DDR"-Fernsehen) startet in Farbe. Erste Moderatorin war Petra Kusch-Lück (21 Jahre alt)

03.01.1969 - 1976

erste Folge "Der Kommissar" mit Erik Ode (*06.11.1910 - †19.071983) als Kommissar Keller / 97 Folgen

18.01.1969 - 11.11.2000 : erste Sendung der "ZDF-Hitparade" mit Dieter Thomas Heck (*29.12.1937)
1971-1982 :

"DISCO" - die Kultsendung mit Ilja Richter im ZDF. 'Licht aus - Spot an!" hiess es 133 mal ; Mischung aus Witz, Rock, Pop und Schlager zu aktuellen Songs und Oldies

10.03.1971 :

Erste Folge "Die Sendung mit der Maus" (WDR) - Lach- und Sachgeschichten für Kinder. Produktionsfirma & Rechte: WDR mediagroup. Vertrieb (in 20 Länder) u.a. nach Japan (April 2005 offizielles Maskottchen des "Deutschland-Jahres"), Korea, Malaysia, Honduras, zwölft afrikanische Staaten, Island, China und Indien

13.05.1971 - 1986 :

Hans Rosenthal's (†1987) erstes TV-Quiz "Dalli Dalli" wird gesendet (153 Sendungen) // Von 1995-1997 wurde das Spiel neu im ZDF mit Moderator Andreas Türck aufgelegt, auch ab 2015 (ARD)

27.06.1971 :

Erste Folge Polizeiruf 110 - "Der Fall Lisa Murnau", 70 min., Krimireihe der "DDR".

Bis heute nach der politischen Wende wurde die Polizeiruf-Reihe durch die Dritten TV-Programme der ARD und des Österreichischen Fernsehens produziert, wieder ein Quotenrenner. Von der SED-Führung erdachte Serie ohne Mordinhalte, aber mit Alltagsarbeit der Kriminalpolizei. War einer der Höhepunkte im DDR-Fernsehen mit Millionenpublikum.

28.10.1990 treffen sich die "Polizeiruf"- und "Tatort"-Kommissare in der gemeinsames Folge "Unter Brüdern" Eberhard Feik (*1943-1994) + Götz George (*23.07.1938-†19.06.2016) und Jürgen Frohriep (*1928-1993) + Peter Borgelt (*1927-1994).

Am 24.05.1998 gab es die 200. Polizeiruf-Folge mit dem Titel "Kleiner Engel" (vom HR). Mit Chantal de Freitas wird die erste dunkelhäutige Kommissarin in der deutschen TV-Geschichte aufgeboten.

Darsteller der ersten "Polizeiruf 110"-Garde: Peter Borgelt (*1927-1994) ; Jürgen Frohriep (*1928-1993) ; Sigrid Göhler (*08.11.1942 Freiberg, Sachsen) ; Alfred Rücker (*05.01.1945 Wien) ; Werner Tietze (*08.08.1940 Kauffung/Riesengebirge) ; Andreas Schmidt-Schaller (*30.10.1946 Arnstadt)

29.01.1972 - Dez. 1992 :

Im Januar 1972 strahlte der Deutsche Fernsehfunk (DFF) die erste Folge der Unterhaltungssendung "Ein Kessel Buntes" aus. Die Sendungen waren jeweils Direktübertragungen aus dem alten und neuen Friedrichstadtpalast, dem Palast der Republik, der Stadthalle Cottbus, dem Kulturhaus in Gera und anderen Unterhaltungsstätten. Die Reihe bestimmte vor allem in den 70er und 80er Jahren das Programmprofil im Bereich Unterhaltung. Die insgesamt 113 (a.A. 118) Folgen wurden bis 1991 in der Hauptsendezeit ausgestrahlt, sind aber auch noch in den Programmen der ARD beliebt. Zur Sendung ist ein Buch erschienen.

18.06.1972 - 2011 :

erste Sendung "Aussenseiter Spitzenreiter - Kundendienst für Neugierige" ("DDR") bis 1991 im DFF jetzt im MDR-Fernsehen mit Hans-Joachim Wolfram (*03.02.1934 Dresden - †16.11.2016, gelernter Betriebselektriker). Hans-Joachim Wolle (Aussenreporter) war bis 1993 sein Teamkollege. Nach Wolles Ausstieg wurde Ex-Sportlerin Christine Trettin-Errath seine Co-Moderatorin. H.-J. Wolfram ist mit Gabrielle verheiratet, haben vier Töchter - leben in Berlin / Sendungen: 157. Folge am 14.05.1997 ; 255. Folge am 04.06.2003 ; 300. Folge am 30.05.2006 , 333. Folge am 03.12.2008 (690.000 Zuschauer) /// "Aussenseiter Spitzenreiter" ist die älteste deutsche Unterhaltungssendung im TV (2.340 Beiträge, Stand: April 2006)

1972 Erste Sendung "Dinner for one oder der neunzigste Geburtstag" (s/w) in der ARD und in den dritten Programmen. Immer zu Silvester sind Miss Sophie (May Warden) und ihr Butler (Freddy Frinton) auf dem Bildschirm. Die Show aus dem Jahre 1963 ist eine Instituion. Der Sturz des Butlers über das Tigerfell ist schon ein Brüller. Mit jeder Runde wird er betrunkener und liest dennoch die Wünsche seiner Miss ihr von der Stirn ab.
05.10.1973 - heute :

Erste Sendung "auslandsjournal" (ZDF), Moderatoren: Rudolf Radke, Peter Scholl-Latour, Ulrich Kienzle, Joachim Holtz, Susanne Gelhard, Peter Frey und Dietmar Ossenberg (seit Sept. 2001) / 2009: Theo Koll (ehm. Mod. Frontal21") moderiert ab Februar 2009 / Das 'a' entwickelte Design-Professor Otl Aicher / über 30 Korrespondenten in 19 Auslandsstudios

1974-1992 und 1992-1996 :

Rateshow "Die Montagsmaler" (ARD/SWR) mit Sigi 'Mimmi' Harreis (†Dez. 2008) 16 Jahre lang ab Aug. 1980 ; weitere Moderatoren: Michael Schanze, Reinhard Mey / Erfunden von Frank Elstner / 244 Sendungen!

1974-1990,
1991- 24.01.2002
* :

(upDate: O6.O2.2OO5)

Hans Süper jr. (*15.03.1936 ; 1,67 m) hat zwei Söhne aus erster und zweiter Ehe.  Hans jr. ist in dritter Ehe seit 1997 mit seiner Helga verheiratet. Bruder Paul 'Charly' Süper hat 9 Kinder, ist im Karneval und als Clown tätig, stand seit 1949 mit seinem Bruder das erste Mal auf der Bühne. Sein Vater Hans Süper sen., war einer der 'Die vier Botze', die Mutter Hausfrau. Sein Markenzeichen auf der Bühne und sonstigen Auftritten ist seine Mandoline (erste Mandoline 'Flitsch' genannt - bekam er mit 14 Jahren von seinem Vater geschenkt), die er auch hinter dem Kopf spielen kann. Hans Süper jr. lebt abwechselnd einige Monate in Spanien (meist um zu Angeln), kehrt aber regelmässig in seine Heimat Köln zurück. In Köln wohnt Hans jr. mit Ehefrau Helga in der Luxemburger Str., in dem Haus, wo er vor 50 Jahren einzog als die Eltern mit ihm aus Sachsen-Anhalt zurückkehrten. Bild von Hans Süper / Hörproben: "Sexy" / "Hundehaufenwarngerät" mehr...

Karriere: Gründung (1974) und Durchbruch (1976/77) mit dem "Colonia-Duett" als Highlight beim KölnerKarneval durch Hans Süper und Hans Zimmermann (74 Jahre, Dez. 1994) als das "Ei" (Slogon: 'Du Ei'). Der 08.11.1990 wird zum "Trauertag": Hans Süper jr. "kündigt" seinem Partner Hans Zimmermann nach 16 Jahren. 1999 sagte er auf die Frage: Warum er nicht auf der Beerdigung seines ehemaligen Partners war.  "Meine Frau und ich waren in Spanien..." -- "Ich wusste nicht das dieser Mann tod war..." FERNSEHEN: Zum Auftritten des "Colonia-Duett" gibt es vom WDR 6 Folgen aus den Jahren 1977-1990. Sie werden meist zw. Ende Dezember bis Karneval im Februar ausgestrahlt.

"Das Süper Duett"*
Nach Hans Zimmermann's Tod trat Hans Süper mit seinem neuem Partner Hans Werner Keppel bis Januar 2002 auf...

2002 feierte der Karnevalist Hans Süper sein 50jähriges Bühnenjubiläum - dabei wurde er im März 2OO2 gerade mal 63 Jahre alt. Er war/ist einer der ganz grossen im Kölner Karneval und vielen durch seine Auftritte mit dem "Colonia Duett" bestens bekannt. 16 Jahre lang begeisterten Hans Süper und Hans Zimmermann Jung und Alt, bis sie sich 1991 leider trennten. Aber schon bald kehrte der begeisterte Karnevalist mit neuem Partner Hans Werner Keppel und dem "Süper-Duett" auf die Karnevalsbühnen zurück. Zwar tritt er heute nicht mehr so oft auf* wie in alten Zeiten, aber ganz aufhören will Hans Süper vorerst noch nicht.

AUTOGRAMM-ADRESSE: Hans Süper, Luxemburger Str., 50939 Köln (diese Adresse ist derzeit noch nicht bestätigt. Das heisst, sie ist die Anschrift des Ehepaars Süper laut der WDR-Reportage "Ach du dickes Ei!" von 2002). Der WDR kann sicherlich Ihre Fan-Post auch weiterleiten.

*Letzter und endgültiger Fernsehauftritt des "Süper-Duetts" war am 24.01.2002 in der ARD!

Anmerkung: Im Internet muss man nicht nach Hans Süper oder Colinia-Duett suchen. Mehr als hier oben steht, gibt es NICHT. Keine Süper-Webseite. Was man aber finden kann, sind einige Bilder vom Colonia-Duett, Süper-Duett oder Hans Süper.

Welt-des-Wissens.com ist bemüht, weiterhin so viel zum Thema zu recherchieren und Infos an diese Stelle zu setzen. Fragen Sie uns oder falls Sie Infos haben, schreiben Sie uns einfach.

April 1974 - 1991 + 1992 - 06.06.1997 :

April 1974 start der beliebten Spiel-Show "Schätzen Sie mal" (DFF "DDR" / ab 1992 im MDR-Fernsehen) mit dem heutigen Rechtsanwalt in Berlin Dr. Jürgen Marten (51 Folgen in 10 Jahren) und ab 19.03.1984 mit Lutz Hoff (100. Folge am 10.03.1995, letzte Folge 111. am 06.06.1997)

Jan....1975 : Start des Wirtschaftsmagazin "Plus Minus" (ARD) mit mehreren Moderatoren.
.........1976 : bis 1980 WDR-Talk "Kölner Treff" mit Alfred Biolek
..ab...1976 : "Aktuelle Schaubude" mit Carlo v. Tiedemann
..ab...1977 :

erste "DDR"-TV-Serie "Zur See" (9 Teile) u.a. mit Horst Drinda (*1927 - †2005), Günter Naumann (*1925 -  - †2009), Günter Schubert (*1938 - †2008)

1976 / April 1977 - heute :

Start der ZDF-Krinmiserie "Der Alte" mit Siegfried Lowitz (Hauptkommissar Erwin Köster, 100 Folgen), vom 28.02.1986 bis 21.12.2007 mit Rolf Schimpf (Hauptkommissar Leo Kress, 222 Folgen), seit Walter Kreye (Hauptkommissar Rolf Herzog) / zum aktuellen Team gehören: Michael Ande (seit 1976 als Gerd Heymann, geb. 05.10.1944 Bad Wiessee), Pierre Sanoussi-Bliss (seit 1997 als Axel Richter, geb. 1962), Markus Böttcher (seit 1986 als Werner Riedmann, geb. 06.07.1964 Bonn) / Produzent Helmut Ringelmann (auch "Derrick", "Der Kommissar")

1978-1982 : ARD-Show "Bio's Bahnhof" mit Alfred Biolek
02.01.1978 - heute :

Start der TV-Serie "SOKO 5113" (400. Folgen, 2008) im ZDF mit Werner Kreindl (†1992, erster SOKO-Chef), Wilfried Klaus (bis März 2008, zweiter SOKO-Chef), , weitere u.a. Ingrid Fröhlich (von 1978-88), Hans Dieter Trayer, Diether Krebs (†2000), Bernd Herzsprung (*1942), Ingeborg Schöner (von 1983-2007). Die spannendste ZDF-Krmiserie, neben -> "Ein Fall für Zwei" oder "Der Alte". Anmerkungen: Wilfried Klaus ist seit 2003 Ehrenkommissar der Polizei, wirkte in 267 Folgen, in 32 Staffeln

09.02.1979 - heute :

Start der "NDR Talk Show" mit den ersten Moderatoren Dagobert Lindlau, Hermann Schreiber und Wolf Schneider  / bisher 83 Modertoren (bis Febr. 2009) / 27.02.2009 595. Ausgabe "30 Jahre NDR Talk Show"

31.01.1980 - heute :

erste ARD/SDR*-Sendung "Verstehen Sie Spass?" mit Paola und Kurt Felix (CH) - Kurt Felix erfand die Kultshow mit gestellten Pannen. Karl Dall war Telefonlockvogel / letzter Auftritt der Beiden am 01.12.1990 (23 Mill. Zuschauer) / -> siehe Forts. 1990 /// *SDR = Süddeutscher Rundfunk, heute SWR

1980 - heute :

Start des Musikkanals "MTV" (Music Television) in New York, USA / MTV-Chef Tom Freston / siehe 1987

1980 - heute :

erste Sendung "Scheibenwischer" (ARD) mit Dieter Hildebrandt (bis zu seiner letzten am 02.10.2003, 144 Sendungen)

1981 - heute :

Start der ZDF-Sendung für Kinder "Löwenzahn" (zuerst "Pusteblume" bis 1980) mit Peter Lustig (bis 2005) // Sendung wird fortgesetzt

11.09.1981 - heute :

Start der ZDF-Erfolgs-Serie "Ein Fall für zwei" mit Günther Strack *04.06.1929 - †19.01.1999 (als erster Rechtsanwalt Dr. Dieter Renz), von 1996 bis 2004 Rainer Hunold *01.11.1949, Braunschweig (zweiter Rechtsanwalt Dr. Rainer Franck) ; Mathias Herrmann *16.07.1962 Friedberg (dritter Rechtsanwalt Dr. Johannes Voss, Episoden 149–182) ; ab Dez. 2000 Paul Frielinghaus *1959 Darmstadt (vierter Anwalt Dr. Markus Lessing) und der Hauptdarsteller Claus Theo Gärtner (*19.04.1943 Berlin) als Polizist und Privatdetektiv Josef Matula seit Folge 1 am 11.09.1981 ; Renate Kohn  *1947 (von 1982 bis 2008 und Folge 24 bis 257, Sekretärin als Helga Sommer) ; Caroline Grothgar *1968 Wien (seit 05.12.2008, ab Folge 257, Sekretärin Kristin Wernstedt) /// 200. Folge am 13.12.2002 ; 400. Folge am 01.12.2008 /// seit 2014 mit neuem Team um Antoine Monot jr. (als Rechtsanwalt Benni Hornberg) und ...

1981 - heute :

Start der ZDF-Erfolgs-Serie "Traumschiff". Erste Folge "Karibik" mit Manfred Krug und Ursula Monn / Schiffe auf denen gedreht wurde waren: 1981 'MS Vistafjord' ; 1982-86 'MS Astor' ; 1986-1999 'MS Berlin' ; seit 1999 'MS Deutschland' (Baujahr 1998) / Kapitäne: 1981-1997 Heinz Weiss (*1921 - †2010, Beinamputation 1999) ; 1998-heute Siegfried Rauch (*1932) / Steward: Sascha Hehn (von 1981-1992) / bis 2001 wirkten rund 300 Schauspieler mit ; rund 50 Länder wurden bereist / 'Traumschiff'-Erfinder Wolfgang Rademann.

1983 - 1990 :

Start der Musik-Chat-Show "Formel1" in der ARD/NDR mit den Moderatoren Peter Illmann (1983-1985), Ingolf Lück (1985-1986), Stefanie Tücking (1986-1988) und Kai Böcking (1988-1990) / Ein Comeback als Rückblick feierte "FORMEL1" 2004 und 2005 auf Kabel1 mit zahlreichen Ausschnitten und Gästen

1983 - 1986 :

Start der 14-teiligen Erfolgs-Serie (ZDF/ORF) "Ich heirate eine Familie" mit Peter Weck (*1930) [auch Regie], Thekla-Carola Wied (*1944), Julia Biedermann (*1967), Bruni Löbel (*20.12.1920 Chemnitz - †27.09.2006 Mühldorf am Inn), Herbert Herrmann (*1941); Herbert Bötticher (*1928 - †2008), Timmo Niesner (*1971), Tarek Helmy (*1975), Heinz Baumann (*1928) ; u.a. Inhalt der Folgen / Eine der erfolgreichsten deutschen TV-Serien! - Folgen 1.-14. vom 03.11.1983 bis 27.12.1986

16.04.1983 - heute :

erste ARD-Sendung "Musikantenstadl" mit Karl Moik (*1938) ; zuvor 1980-1983 im ORF ; Karl Moik moderierte seine Sendung 150 Mal bis Ende 2005 (2,3 Milliarden Zuschauer!) / neuer Mod. Andy Borg (seit 23.09.2006)

1983 - 1991 + 1992 :

erste Sendung "Wennschon-Dennschon" (DFF) mit Hans-Joachim Wolfram† und Hans-Joachim Wolle ; 1992 im MDR-Fernsehen

02.01.1984 Start der ZDF-Sendg. "Reportage"; 500. Sendung am 29.12.1994
1984 - heute :

Start der ARD-Serie "Großstadtrevier" (1983) u.a. mit Mareike Carriere (als 'Ellen') und Arthur Brauss. Titel-Musik stammt von 1988 von Claus-Dieter Eckart und Uwe Lost

1985 - heute : Start der DFF/NDR-Medizinsendung "VISITE" mit Karen Kruse (47=2005)
1985 - 1998*, 1987 - 2000**, 2001 - 2002*** erfolgreiche Kinder-Quizshow "Dingsda" (BR*, ARD**, Kabel1***)
30.09.1985 :

Start des Nachrichtensenders CNN-International in Europa (engl.) -> siehe 1980 (Gründung von CNN)

22.10.1985 :

Start der ZDF-TV-Serie "Die Schwarzwaldklinik" (70 Folgen) mit 62% Marktanteil 1985

08.12.1985 - heute :

erste Folge der ältesten +  erfolgreichste dt. Familien-Dauer-Soap "Lindenstrasse" (ARD); (600. Folge am 27.04.1997, 717. Folge am 29.08.1999) 1997 gab es über 50 Fan-Clubs, 45 feste Schauspieler und es wurden über 150 wissenschaftliche Arbeiten zur Serie verfasst.

1985-1991 : "Mensch Meier" mit Alfred Biolek (ARD)
16.01.1986 :

750. Folge der Ratgebersendung "Der 7. Sinn". Sendung seit 1966 ARD / ab 2005 WDR, mit Sprecher Egon Hoegen

30.03.1986 - 2002 :

erste Sendung "Pleiten, Pech & Pannen" (ARD/BR) mit Max Schautzer (*1940). Er präsentierte lustige Video-Clips von Zuschauern und Werbespots. Der beste Video-Clip wird am Ende der Sendung durch den Goldenen Raben und Geld prämiert.

1986-März 1999 :

plus 2003*

erste Sendung "Knoff-Hoff-Show" (ZDF) 79 Folgen bis 21.03.1999 mit Dr. Joachim Bublath, Ramona Leiß und Babette Einstmann. Babette Einstmann ist eine kompetente Journalistin, die auf eine solide Ausbildung zurückgreifen kann. Seit 1987 auch bundesweit als ZDF-Programmansagerin auf dem TV-Bildschirm präsent, wurde B.E. nach und nach für diverse bekannte Sendungen, wie z.B. die "Knoff-Hoff-Show" und das tägliche Ländermagazin "Drehscheibe Deutschland" entdeckt.  B.E. überzeugt durch ihre Natürlichkeit, Spontaneität und ihren unverwechselbaren Charme und wird auch gekonnt durch Ihre Veranstaltung führen.

*"Die grosse Knoff-Hoff-Show" wurde nur noch ein bis zwei Mal gesendet.

.........1986 :

(Start 29.06.1985)

Start des "ZDF-Fernsehgarten" auf dem Freigelände des ZDF in Mainz (Mainzer Lerchenberg)

Moderatorinnen:
- 1986-1992 Ilona Christen (* 26.05.1961, Saarbrücken)
- 06.06.1993 - Aug. 1999 Ramona Leiß [*07.05.1957, München]
- 04.06.2000 Andrea Kiewel [*10.06.1965, Berlin-Ost]
.........1987 :

Start des Musikkanals "MTV-Europe" (Musik Television Europe) in London / MTV-Chef Tom Freston / siehe 1980

26.09.1987 - 1989 :

Star der DFF-Sendung "Showkolade" mit Sänger und Moderator Gunther Emmerlich (*1940, 1,93 m). Schokoladenmädchen Nadja Puls (*)

1988-1992 :

Start des TV-Sender Tele 5 - bis 1992 durch Übernahme der Kirch-Gruppe (-> Neustart von Tele5 ab April 2002)

.........1988 : erste Sendung "MAZ ab!" (ARD) mit Harald Schmidt
.........1988 :

"Abenteuer Forschung" hat als aktuelles Wissenschaftsmagazin einen festen Platz beim ZDF. Joachim Bublath (*1943) ist Autor, Moderator und Realisator dieser Sendereihe. Er leitete von 1981 bis 2008 die ZDF-Redaktion 'Naturwissenschaft und Technik'.

25.01.1988 :

erste Kindernachrichten-Sendung "LOGO" (ZDF/KIKA), online ab September 1998

1988 - Juni 1997 :

Rainer Hunold (geb. 01.11.1949, Braunschweig) spielte ab Folge 60 und nach neun Jahren (90 Folgen) den smarten Frankfurter Anwalt Dr. Franck in der Serie "Ein Fall für zwei" (ZDF, 1981)

17.04.1988 :

"Mona Lisa": gegründet von Maria von Welser (Mod. bis 2000) und des damaligen ZDF-Intendanten Dieter Stolte das erste politische Frauenmagazin im deutschen Fernsehen. Co-Moderatorin Petra Gerster (geb. 25.01.1955 [Worms, DT]). Am 15.10.2000 präsentiert Marina Ruperti (*1952) das Frauenmagazin im Wechsel mit Conny Hermann (geb. 26.04.1958, Leutkirch im Allgäu).

1989 - heute : Start des wöchentl. Magazins "Stern-TV" mit Günther Jauch (RTL)

24.09.1989 - heute :

 

Wissen bei ARD und Dritten

Quarks & Co
Kopfball
Leonardo
W wie Wissen
Nano
Planet Wissen

Start der Quiz-Sendung "Kopfball" (Sendung + Produktion WDR/SFB + auf ARD sonntags 10:25 Uhr / seit ? um 11:00 Uhr)

SIE WAREN DIE LETZTEN TEAM-MODERATOREN VON KOPFBALL

Evi Seibert

Karsten Schwanke

Evelyne "Evi" Seibert bis 2003

Kopfball-Logo

Karsten Schwanke 1999-2003

Helge Haas

Ines Jacob

Helge Haas 1990-2007

Ines Jacob bis 2003

Ranga Yogeshwar bis 1999

Sendungsdaten: 189. Sendung am 20.10.1996 ; 250. Sendung am 21.02.1999 und am 12.09.1999 wurde "10 Jahre Kopfball" gefeiert.

frühere Telefonnummern: 0221/19713 und 0800/221-2000

Moderatoren: Erstes Team 1989: Cherno Jobatey (heute ARD-Morgenmagazin), Martina Esser, Katrin Müller (später Moderatorin im ZDF "heute"), Renate Kramer, Sven Kuntze ; Zweites Team 1990: Ines Jacob (bis 2003, *?), Evi Seibert (bis 2003, *07.06.1961, 2010/11 Korrespondentin in Frankreich u.a. "B5 aktuell"), Helge Haas (1990-2007, *1961 Essen), Karsten Schwanke (1999-2003, *1969), dessen Vorgänger war Ranga Yogeshwar (1990-1999, *1959) der im WDR u.a. 'Quarks & Co.' moderiert) / mehr Kopfball-Nächte ab 1997

Seit 05.10.2003 startete "Kopfball" im neuen Design, mit neuem Sendeprofil und dem bisherigen Moderator Helge Haas bis März 2007 / Das Onlineangebot von "Kopfball" gibt es seit September 1997

Ab April 2007 hat Kopfball ein neues Konzept. Vier Reporter/innen beantworten die meistgestellten Fragen der Zuschauer über alle Mitteilungswege (Post, Telefon, eMail und Video).

Photos (5) +Logo ©WDR.de

1990 - heute :

Kindersendung "Käpt'n Blaubär Club" (ARD) - geistiger Vater der Sendung ist Walter Moers (A.-Grimme-Preisträger 1994) ; Puppen: Sprecher von Käpt'n Blaubär ist Schauspieler Wolfgang Völz *1930 ;  "Hain Blöd" / seit 23.12.1995 sind die drei Bärenenkel Rosa, Grün, Gelb dazu gestossen sowie Puppen Karin und Flöt

21.01.1990 :

erste Sendung "Tutti-Frutti" startet auf RTL. Hübsche Frauen mit wenig an, sind zu bewundern. Moderator und "Hahn im Korb" war Hugo Egon Balder (*1950)

01.12.1990 - heute :

 

letzte Sendung "Verstehen Sie Spass?" mit Paola Felix (Paola del Medico) und Kurt Felix (Heirat 13.09.1980). Sie zogen sich in ihr Haus bei St. Gallen (CH) zurück, um das Leben zu geniessen. Kurt betätigte sich als TV-Berater von ARD und SF, gelegentlich treten die beiden immer wieder im Fernsehen auf. U.a. am 02.11.2002 in der Sendung "Langer Samstag - Spätausgabe" mit Karl Dall im MDR-Fernsehen oder am 14.02.2004.

Nachfolger: Harald Schmidt von Okt. 1992 bis Okt. 1995 (11 Mill. Zuschauer) ; Dieter Hallervorden von 1996-1997 ; Cherno Jobatey von 1998-2002 (4,5 Mill.) und zuletzt an Frank Elstner vom 28.09.2002 (7 Mill.) bis 21.11.2009 ; ab 10.04.2010 mit Guido Cantz (* Köln)

1990-1994 :

Ulk-Show "Schmidteinander" (ARD) 1990-1994 (32 Folgen) mit Harald Schmidt und Herbert Feuerstein (Anmerk.: Die Beiden spielten auch in der Quiz-Sendung "Pssst!" ab ->1992 im WDR  zusammen)

24.01.1991 : erste Sendung "Was ist DAS?" (N3)
Sept. 1991- Juni 1995

erfolgr. TV-Show "Comedy-Club" (ARD) mit Peer Augustinski [geb. 25.06.1940 Berlin], Heinz Werner Kraehkamp [geb. 1948], Dirk Bielefeldt (als Polizeiwachtmeister Holm und Hausmeister Monk) und zahlreichen Promi-Gästen

07.08.1991 - August 2001 :

erste Sendung von "Boulevard Bio" mit Alfred Franz Maria Biolek "Bio" (66=2001) - bis August 2001 mit 1.450 Gästen und über 400 Sendungen (ARD)

1992-1997 und 1999-2003 :

Rate-Show mit dem Zonk* "Geh aufs Ganze" (SAT.1, 1997-1997; Kabel1, 1999-Sommer 2003, Whg. SAT.1_Gold seit Frühjahr 2013) mit Jörg Draeger (*28.09.1945) ; Werbe-Sprecher u.a.: Rene Steuder, Alif Amiruddin ; Assistentinnen: Martina (schwarze Haare), Renate (blonde Haare), Evelyn 'Evi' (blonde Haare), Ilka ; *ZONK-Figur von der Fa. Sigikid ; Fremantle Fernsehproduktions GmbH / Fremantle Deutschland GmbH

.........1992 :

"Pssst!" (ARD/WDR) mit Harald Schmidt (Moderator) sowie das Team Ingolf Lück, Mariele Millowitsch und Elke Heidenreich (geb. 1943), Herbert Feuerstein

.........1992 :

erste Sendung "Riverboat" (MDR) mit den Moderatoren: Jan Hofer (1992), Kim Fischer (1998), ...

.........1992 : erste Medizin-Sendg. "Quivive" (ehm. SFB1, RBB)
.........1992 :

erste Sendung des Boulevard-Magazins "Explosiv" (RTL) mit Barbara Eligmann (geb. 06.11.1963 Ludwigshafen)

03.01.1992 - Juni 2006 :

erste Sendung "Herzblatt" in der ARD [früher auf BR] mit Rudi Carrell (erster Moderator)

11.05.1992 : Start von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (GZSZ) bei RTL
30.11.1992 : Start des Nachrichtensenders n-tv (deutsch)
01.01.1993 : Start des Nachrichtensenders EuroNews (deutsch)
Jan....1993 : Start des ORB-Magazin "Aktiv" mit Uta Schorn (Schauspielerin, Moderatorin)
.........1993 :

Start des ZDF-Magazin "Praxis - Das Gesundheitsmagazin" mit Dr. med. Christian Floto (Leiter der ZDF-Redaktion 'Gesundheit und Natur' - das er bis 29.11.2000 moderierte. Zukünftig arbeitet er an der TU Braunschweig - Lehrstuhl 'Medieneinsatz und Wissenschaft' / die Sendung wird fortgesetzt. Der erste Moderator -> Hans Mohl (1998) begründete die Sendung -> 1963.

30.03.1993 - April 2001 :

1991 "Frontal" auf 3sat mit Bodo Hauser und Martin Schmuck / von 30.03.1993 - April 2001: Start der Politsendung "Frontal" im ZDF mit Ulrich Kienzle (* Schwabe) und Bodo Hauser (*23.02.1946, Krefeld - 22.07.2004)

Nachfolgesendung "Frontal21" (siehe April 2001)

.........1994 :

erste Sendung "Exclusiv" (RTL) mit Frauke Ludowig [geb. 10.01.1964, Wunstorf bei Hannover] und Andreas Dieck

.........1994 : erste Sendung "Wa(h)re Liebe" mit Lilo Wanders (VOX)
03.01.1994 :

erste Sendung des Boulevard-Magazins "BRISANT" (ARD/MDR); 500. Sendg. bis März 1996, 1.000 Sendung bis Aug. 2001/ Moderatoren/-Innen: Andreas Spellig (Ex-Mod.), Griseldis Wenner (hiess vorher G. Promnitz), Axel Bulthaupt (Ex-Mod. bis Dez. 2003) [geb. 21.02.1966 Melle], Ines Krüger (1997-2004, 658. Sendg., 5 Jahre "1199" im DFF)  [geb. Stralsund] und Alexander Mazza (seit  23.02.2004) [geb. 09.11.1972 Fürstenfeldbruck bei München]

28.02.1994 - 15.09.2005 :

erste Sendung der Nachmittags-Talkshow "Fliege" mit Jürgen Fliege (ARD) - 1000. Sendung am 15.03.2001 und bisher 6.000 Gäste)

06.06.1994 - 2004:

Talk-Show "Arabella" (PRO7) mit Arabella Kiesbauer (geb. in Österreich) ; 2.000 Sendung am 13.12.2002 /// von 1996-April 1997 "Arabella Night" (14 Monate)

27.12.1994 : erste Sendung "alfredissimo! - Kochen mit Bio" mit Alfred Biolek
......1995 - Juli 2000 :

erste Sendung "Peep" (RTL2) / Moderatorinnen: 1995-1996 Amanda Lear ; Juni 1996-März 1999 Verona Feldbusch ; 1999 Verena Araghi ; 05.09.1999 - Juli 2000 Nadja Abd el Farrah ('Naddel') / geplante Nachfolgerinnen waren u.a. Gina Wild und Ela Weber / Die Sendung wurde eingestellt!

1995-heute : "SAM" das Pro Sieben Magazin mit der damaligen ersten Moderatorin bis 1999 Susann Atwell (*1968, Hamburg) ; Silvia Laubenbacher (seit 1999, *18.10.1965) - von Mai bis Oktober 2003 übernahm Silvia Incardona (*27.09.1968, Saarlouis) und Susann Atwell die Schwangerschafts-Vertretung für Laubenbacher
1995-heute :

Pro Sieben Magazin "taff" ; Moderatorinnen: 1995 Sabine Noethen (*29.10.1964) ; März 1998 bis März 2001 Britta Sander (*11.07.1970, Berlin) und Steven Gätjen (*25.09.1972 Phoenix, Arizona, USA) und seit 2002 mit Miriam Pielhau (ehm. NBC-GIGA-Frontfrau) und Dominik Bachmair / 2.000. Sendung 2003

1995 bis 1998 :

Michaela Papke moderiert ihre erste Sendung "Die Redaktion" auf RTL2. Sie wurde Nachfolgerin von Moderator Joachim Steinhöfel, der wegen eines nicht gezeigten Beitrages (er hatte moralische Bedenken) abgesetzt wurde. Nachfolgerin von Michaela Papke war Juliane Ike (ab 1998), Aline Magnier (2004).

02.01.1995 : Start der ARD-Soap "Verbotene Liebe" (April 2001 1.500 Folge)
03.01.1995 :

erste Sendung "Ulrich Meyer: Die Menschen hinter den Schlagzeilen" mit Moderator Ulrich Meyer (Sat.1)

04.01.1995 :

erste Sendung "Akte"-Reporter mit Moderator Ulrich Meyer (Sat.1) / 300. Sendung Akte 01/24 am 12.06.2001

26.01.1995 : Start des Nachrichtensenders BBC World (engl.)
Juli 1995 :

Ratgeber-Sendung "Ein Fall für Escher" (MDR) mit Peter Escher ; 500. Sendung am 09.02.2006

21.06.1995 : 250. Sendung von "Stern TV" (RTL) mit Günther Jauch
05.12.1995 - 23.12.2003 :

erste "Harald-Schmidt-Show" auf SAT.1 mit Harald Schmidt (siehe auch -> "Pssst", "MAZ ab!", "Schmidteinander" und "Verstehen Sie Spass?") / Die H-S-Show wurde eingestellt! -> ab 23.12.2004 Fortsetzung der Show "Harald Schmidt" (ARD), ab 25.10.2007 bis 2009 zusammen mit Oliver Pocher.

30.12.1995 :

letzte Sendung des "Disney-Club" (ARD) - Umzug zur RTL / Die Sendung wurde eingestellt!

1996-1998 :

TV-Comedy-Show "Hapiness" 25 Folgen auf RTL/SuperRTL mit Witta Krüger, Tokunboh "Toks" Körner, Thomas Nicolai, Thorsten Feller, Ralf Betz, Dorkas Kiefer, Markus Maria Profitlich [*25.03.1960 Bonn]

1996 - 25.09.2016: Erste Sendung "Zimmerfrei" (WDR) mit Götz Alsmann (60=2017) und Christine Westermann (67=2016) sonntags und 700 Sendungen.
06.01.1996 :

erste Sendung des "Tigerenten Club" (ARD) ; Moderatoren u.a. seit 06.01.1996 beide - Stefan Pinow (37=2005) & Judith Halverscheid (32=2005) ; von Jan. 1998 mit Pamela Grosser (geb. 11.06.1977 [Hamburg, DT]) und Dennis Wilms (* Kiel, mod. auch 'Planet Wissen' seit 2003), Dennis bis 2002 ; ab 2003 Pamela mit Malte Arkona (*1979) ; seit Januar 2009 moderiert Pete Dwojak (*1982) und mit Katharina Gast (*1984)

+++ Der "Tigerenten-Club" ging aus dem "Disney-Club" hervor, der wegen vertraglichen Gründen auslief (Dez. 1995). Auf RTL setzte man den "Disney-Club" und später die "Disney-Filmparade" (Mod. Thomas Gottschalk, anschliessend mit Jasmin Wagner bis 2002) fort.

22.01.1996 :

erste Ausgabe der Talk-Show "Vera am Mittag" (SAT.1) mit Vera Int-Veen (geb. 1967, Meerbusch) ; 1990 moderierte sie die ARD-Kindershow "Ping Pong"

05.02.1996 :

erste Ausgabe "ZDF-Abendmagazin" mit Moderatoren Günther Neufeld (geb. ) und Marina Ruperti (19.09.1952 Hamburg) im Wechsel bis Mai 1997. Das ZDF-Abendmagazin ist aus der Sendung "Länderjournal" hervorgegangen (17:00 Uhr). Das "Länderjournal" wurde wiederum in "Hallo Deutschland" gewechselt

04.03.1996 : erste Sendung von "FOCUS-TV", dem Nachrichtenmagazin (ProSieben)
10.03.1996 :

Das Pro Sieben Wissenschaftsmagazin "Welt der Wunder" startet ; Moderatoren: Hendrik Hey (39=2003) von 10.03.1996-28. Dezember 2003 mit 400 Sendungen, ab Jan. 2004 mit Robert Biegert / Das Format wird in 20 Ländern unter dem Namen "Timeslot" vermarktet (u.a. auf Discovery-Channel) / Das Magazin-Heft zur Sendung gab es von März 1998 bis Januar 2OOO

01.09.1996 :

"BRAVO-TV" - erste Sendung mit Jasmin Gerat (RTL2); davor/danach gab es noch andere Moderatorinnen, alles dazu hier

02.01.1997 : ARD-Tagesthemen startet in einem computeranimierten und interaktiven Studio
06.01.1997 :

Start des Boulevard-Magazin "blitz" (SAT.1) mit Moderatorin Caroline Beil (bis Jan. 2004) ; Kerstin Linnartz [geb. 1976 Eschweiler] von 06.01.2004-Juli 2004 ; Bettina Cramer [*16.10.1969 Berlin] seit 02.08.2004

Febr.  1997 : Start des V.I.P.-Magazin "leute heute" , Moderatorin Nina Ruge (ZDF)
01.04.1997 : Start des Informations- und Doku-Kanals "Phoenix" von ARD+ZDF
03.05. / 04.05.1997 :

erste "Kopfball-Nacht"-Sendung im WDR (von =22:21 bis ca. 06:00 Uhr). zweite Ausgabe am 02./03.05.1998  485 min. ; dritte Ausgabe vom 01./02.05.1999 ; vierte Ausgabe 16./17.09.2000 -> Kopfball 1989

07.07.1997 - :

fiel die erste Klappe Fernsehserie "Hinter Gittern - Der Frauenknast" (RTL) und kam am 22.09.1997 ins Fernsehen. Ist von Frauen die meistgesehene TV-Serie.

01.09.1997 : Start der Sendung "Koch-Duell" (VOX) mit Britte von Lojewski
-------1997 :

"K1-Nachrichten" (Kabel1), seit Juni 1997 mit Mod. Robert Biegert (*01.03.1962), Jan. 2001 Sabine Noethen, seit 2001 Norbert Anwander (*)

-------2003 : "K1-Journal" (Kabel1), Mod. seit Jan. 2004 mit Nicole Noevers (*25.07.1968)
-------1999 : "K1-Extra" (Kabel1), Mod. Christian Mürau (2001)
(Sommer 1997) 25.09.1997 :

Start der wöchentl. Kabel1-Sendung "K1-Das Magazin" ; Mod. Sonja Nowara (1997), Britta Sanders (März 2001)

01.10.1997 :

Sendung "Liebe Sünde" (ProSieben) mit Mo Asumang bis 2000 - ist die dritte Besetzung dieses Magazins (1994-2000), zuvor Andrea Thilo (Juli 1995-Sept. 1997), zuvor Matthias Frings

24.10.1997 
bis 2001 :

Am Freitag, 24.10.1997 zur 300. Sendung, moderierte Eduard Zimmermann zum letzten Mal "Aktenzeichen XY ... ungelöst". 2.700 Fälle wurden vorgestellt, davon konnten 1.100, also 40% geklärt werden, 190.000 telefonische Hinweise ; Schnellste Festnahme 14 Minuten nach der Sendung -> insge. festgenommen: 566 mutmassliche Mörder, 579 Räuber, 455 Betrüger, 141 Einbrecher, 13 Terroristen, 8 Geldfälscher, 7 Brandstifter, ein Flugzeugerpresser und eine Schmuggelbande. Der erste aufgeklärte Fall war der "Axtmörder" (1968)

Am 05.12.1997 wurde Eduard Zimmermann (†19.09.2009) im ZDF offiziell verabschiedet.

Nun baten Dr. Butz Peters (bis Dez. 2001) und Tochter Sabine Zimmermann die Zuschauer um ihre Mithilfe. -> siehe 18.01.2002

1998 : Super Illu TV (MDR), 100. Sendg. am 03.07.2002
1998 :

erste Sendung "Krone der Volksmusik" (ARD)

04.01.1998 :

erste Politik-Talk-Sendung "SabineChristiansen" (ARD) - 60 Minuten / Nachfolgesendung "ANNE WILL" mit Ex-Tagesthemen-Mod. Anne Will

15.01.1998 - 01.10.2009 :

erste Talk-Sendung "Johannes B. Kerner" (ZDF) mit Johannes B. Kerner (JBK) - Ausstrahlung Donnerstags, heute von Montag bis Donnerstag / 500. Sendung am 20.04.2004 / 750. Sendung am 16.03.2006 mit bisher 3.000 Gästen

22.02.1998 :

erste Nachmittags-Talk-Show-Sendung "Andreas Türck" (PRO7) mit Andreas Türck (*1968, Giessen) - Sendg. eingestellt. Türck wurde wegen einer Vergewaltigung angeklagt (Stand: Mai 2004) - mittlerweile eingestellt.

29.08.1998 :

erste Sendung "Die Lotto-Show" (ARD) mit Ulla Kock am Brink (insg. 18 Ausgaben bis 19.05.2001) / Die Sendung wurde eingestellt!

18.05.1998 :

erste Sendung des Entertainment-Magazin "Blitzlicht" (SAT.1) mit Eve-Maren Büchner

18.05.1998 - Aug. 2002 :

erste Sendung der TV-Spielshow "Das Glücksrad" auf neuem Sendeplatz (Kabel1) - Moderator Frederic Meisner / Die Sendung wurde im August 2002 eingestellt.

01.01.1999 :

Wechsel Reinhold Beckmann (Ex SAT.1-Sport-Chef und Ex-"ran"-Moderator) von SAT.1 zur ARD

30.01.1999 :

erste Sendung des Wissenschaftsmagazin "GALILEO" (ProSieben) - Moderator Aiman Abdallah / 2001 mit dem Bayerischen Fernsehpreis ausgezeichnet

23.02.1999 : erste Sendung des Magazin "HISTORY" (ProSieben) - 2000 eingestellt
März 1999 :

erste Pro7-Talk-Sendung "Nicole - Entscheidung am Nachmittag" bis Dez. 2001 , Mod. Nicole Noevers (*25.07.1968)

03.09.1999 - heute : erste Quiz-Show "Wer wird Millionär?" (RTL) mit Günther Jauch ; erste Million wird am 02.02.2000 gewonnen!
14.10.1999 : erste Sendung des Polit-Talk-Magazin "Berlin Mitte" (ZDF) mit Maybrit Illner
18.10.1999 : 700. Sendung von "Hier ab vier" im MDR am Nachmittag (16-18 Uhr)
12.11.1999 :

100. MDR-Talk-Sendung "Unter uns" (Gesprächsrunde u.a. mit Prominenten)

.........2000 :

Neustart der Rate-Show "Was bin ich?" (Kabel1) mit dem Team um Tanja Schumann (*03.07.1962), Björn-Hergen Schimpf (*04.12.1943), Herbert Feuerstein (*), Vera Int-Veen (*21.09.1967)

03.04.2001 - heute

startet das ZDF-Politmagazin "Frontal21" als Nachfolger von "Frontal" (-> B. Hauser† & U. Kienzle) ; Moderatoren: vom 03.04.2001 bis September 2001 Claus Richter, vom 03.04.2001 bis 20.01.2009 Theo Koll [*19.03.1958, Bensberg bei Köln, DT], ab 24.02.2009 Hilke Petersen [*1967, Lüneburg, DT] ; die politische Satiere am Ende der Sendung wird von den Autoren Andreas Wiemers und Werner Martin Doyé erbracht

30.05.2001 :

500. Folge von "STERN-TV" (RTL) mit Günther Jauch - über 2.800 Gäste seit 11 Jahren

bis
09.06.2001 :

letzte ARD-Sendung "Geld oder Liebe" mit Jürgen von der Lippe (53=2001) die 12 Jahre lief / Die Sendung wurde eingestellt!

21.11.2001 - heute

erste Sendung "Abenteuer Wissen" (ZDF), vom 19.03.2003 bis Dez. 2005 mit Wolf von Lojewski (ehm. Mod. ZDF-'heute-journal') ; Nachfolger seit 08.02.2006 mit Karsten Schwanke (ehm. Mod. "Kopfball")

17.11.2001 : 1.000. Sendung "Harald-Schmidt-Show" (Sat.1); Dez. 2OO3 letzte Sendung
ab
18.01.2002 :

"Aktenzeichen XY... ungelöst" im ZDF wieder mit neuem Moderator, Rudi Cerne (*26.09.1958, Wanne-Eickel): Der Sportjournalist (seit 1988), Deutscher Meister im Eiskunstlaufen (1978) und Fernsehmoderator tritt in die Fussstapfen von Eduard »Ganoven-Ede« Zimmermann, der die Sendung 1967 ins Leben gerufen und 30 Jahre lang präsentiert hatte.

Peter Nidetzky (05.06.1940, Wien) und Peter Schifferer (geb. 01.08.1952, Winterthur) werden auch weiterhin aus Wien und Zürich live zugeschaltet und über Kriminalfälle aus Österreich und der Schweiz berichten. Seit 1971 präsentiert Peter Nidetzky "Aktenzeichen XY ... ungelöst" für den ORF, und er hat in all den Jahren keine einzige Sendung versäumt.

Im Oktober 1998 übernahm Peter Schifferer von Konrad Toenz (geb. 1939?oder 1937, Zürich, Mod. 1976 bis 25.09.1998) die Moderation für das Schweizer Fernsehen DRS.

Seit 2004, nach 37 Jahren bekam die Sendung (Freitag, 20:15) einen neuen Sendeplatz im ZDF - donnerstags um 20:15 Uhr. Das Schweizer Fernsehen trennte sich aus der Zusammenarbeit.

-> 1967 Start mit "Aktenzeichen XY"
Internet: e110.de | zuschauerreaktionen.de | aktenzeichenxy.de

April 2002 :

Der Fernsehsender Tele5 startet sein Programm erneut aber mit neuem Angebot (Einstellung der letzten Ausstrahlung 1993)

April 2002 : Start der NDR-Sendung "ZAPP"
14.10.2002 - 2003 :

erste Sendung mit "Dr. Verena Breitenbach" (Frauenärztin) auf PRO7 die erfundene Aufklärungsthemen durch Leihenschauspieler präsentierte. Die Sendg. wurde Ende 2003 eingestellt

30.09.2002 - und ab 31.03.2003 :

erste Night-Talk-Reihe "Was macht eigentlich?" (Kabel1) mit Thomas Koschwitz (06.04.1956) ; erster Gast war "J.R.-Dallas-Fiesling" Larry Hagman (*21.09.1931 Fort Worth, TX, USA - †2012) // wegen seinem Schlaganfall musste Th. Koschwitz die Sendungen unterbrechen / 12 Folgen wurden gesendet

01.04.2003 :

erste Doku-Soap-Sendung "Elefant, Tiger & Co." im MDR-Fernsehen (bis zum 17.10.2008 281 Folgen) / Star-Lama Horst ist der bekannteste Einwohner des Leipziger Zoos / www.zoo-leipzig.de ; www.mdr.de/elefanttigerundco

08.12.2003 : Start der Koch-Sendung "Schmeckt nicht, gibts nicht!" (ZDF) mit Tim Meltzer und später ab 21.10.2005 zusammen mit Joachim Cornelus Winterscheidt ("JoCo").
19.01.2004 : erste Lifestyl-Sendung "Bosporus Trend" (RTL) mit Nazan Eckes (*1976)
27.03.2004 :

moderierte Thomas Gottschalk in Basel seine 100. Sendung der ZDF-Show "Wetten dass?" als Gastgeber /// -> 150. Sendung (02.10.2004)

03.04.2004 :

Der erste deutsche digitale Video-Clip-TV-Sender -> HIT24 startet sein Programm auf der Plattform von PREMIERE. Moderatoren: Britta Sander (*11.07.1970, Berlin, verh. seit 2000) , Steven Gätjen (*25.09.1972, Phoenix, Arizona) , Sabrina Staubitz (*18.06.1968, Frankfurt am Main) , Sabine Altena (*30.03.1974, Siegen)

20.04.2004 : 500. Sendung "Johannes B. Kerner-Show" (ZDF)
02.10.2004 :

moderierte Thomas Gottschalk in Berlin die insgesamt 150. Sendung der ZDF-Show "Wetten dass?" /// seit 20 Jahren ist Christopher la Bonte (60=2006) der Simultan-Dolmetscher für alle Stars in der Show

12.10.2004 :

Sendung "XY...Sicherheits-Check" (ZDF) mit Rudi Cerne (Aktenzeichen XY). Das Thema ist Verbrechensbekämpfung und Vorbeugung - 12 Folgen

28.02.2005 - heute : Start der TV-Soap "Verliebt in der Berlin" (SAT.1)
11.04.2005 - heute :

erste Sendung "Nach Tisch" (ARD) abwechselnd mit Markus Brock und Mandalene Naderjan (Mo.-Fr. ab 14:10 Uhr)

07.01.2006 :

Rate-Show "50 Jahre WDR" (WDR) mit Ranga Yogeshwar und zwei Mit-Moderatoren sowie prominente Gäste (z.B. Egon Hoegen, Stimme "7. Sinn")

08.01.2006 - heute :

rundum erneuerte Sendung "[W] wie Wissen" (ARD) mit Ranga Yogeshwar (*18.05.1959, LUX). Letzte Ausstrahlung war am 20.07.2005 mit Moderatorin Ulrike Heller (seit 2003) ; 100. Sendg. von "[W] wie Wissen" am 22.04.2007 ; Ranga moderierte die Sendg. bis Ende Dezember 2007 ;

27.10.2006 : erste Folge der TV-Krimi-Serie "Stollberg: Totsicher" (ZDF) mit Rudolf Kowalski
06.10.2007 :

moderierte Thomas Gottschalk aus Basel (Schweiz) die 170. Sendung der ZDF-Show "Wetten dass?". Er bereitet sich nur ganz wenig auf die Sendung vor. Deshalb wirkt er nicht gestellt und seine Gäste bzw. das Publikum hat mehr von ihm, sagte Thomas gegenüber der Presse. Vor etwas über 20 Jahren, am 26.09.1987 begann er mit seiner ersten Sendung, zusammen mit seinem Vorgänger Frank Elstner.

05.02.2009 :

250. Sendung "ZDF.reporter" ; Mod.: Dr. Norbert Lehmann [*1960, Dortmund], der im -> Januar 2003 die Nachfolge von Steffen Seibert ("heute", "Hallo Deutschland") als Moderator und Redaktionsleiter antrat. Seit Juni 2004 verantwortet er den Programmbereich ZDF.reporter/reportage, der auch die "ZDF.reportage" am Sonntag umfasst.

04.05.2009 :

Moderatorin Nadine Krüger (*26.06.1977, Ost-Berlin) moderiert die ZDF-Morgensendung "Volle Kanne".

29.11.2015 : letzte Talksendung (157. Sendung, Start 11.09.2011) "Günther Jauch" (ARD, 21:45-22:45 Uhr)
: :
Abkürzungen: DFF= Deutscher Fernsehfunk ("DDR")

Zusammenstellung & Recherche by welt-des-wissens.com

Mehr Informationen auf Anfrage

Alle Informationen auf dieser Seite sind ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Sie können uns Anfragen oder Infos, Ergänzungen und Vorschläge per eMail mitteilen. :-)

.
LINKS zu Film & Serien aus der ehm. "DDR"
www.madeingdr.de
www.defa-sternstunden.de

NICHTKOMMERZIELLER WEBAUFTRITT VON GOMICHA.de - LEIPZIG - NÜRNBERG

.

.