..Onlineportal Michael Stolle..Michael FACEBOOK.com..Michael MySpace.com..Michael Twitter.com..Michael Youtube.com..Michael last.fm..Michael WeBlog

RUBRIK ::: EREIGNISSE DER GESCHICHTE

GUESTBOOK..HELP..SITEMAP..UpDATE..WEBMASTER..ZENTRAL-FORUM

..INHALT.. ..NEWS.. ..FACEBOOK.. ..IMPRESSUM.. seit ©1998 powered by FreeFind

..Susann und Michael direkt schreiben!

UpDate: 10.01.2017

HOME>THEMEN

>TITANIC >EREIGNISSE> 1995 >1996 >1997 >1998 >1999 >2000 >2001 >2002 >2003 >2004 >2005

.


WEB-PROJEKTE
MICHA's WELT
WELT DES WISSENS
GOTOMICHA
AUFKLÄRUNG
FRAUENARZTBESUCH
PAUL HARDCASTLE

.T I T A N I C - Das Schiff das nie sinken sollte!

.

.

.Photo-Quelle: Online-Com!
.
Vertragsabschluss über den Bau der "Titanic": am 31. Juli 1908
Erbauer der "Titanic": Thomas Andrew (untergegangen mit der "Titanic")
Stapellauf: Von der Werft Harland & Wolff "R.M.S. TITANIC" am 31. Mai 1911 in Belfast
Reederei: "White Star Line" (Southampton)
Schiffsangaben: 268,89 m lang (Vergleich - Länge des Hauptbahnhofes in Leipzig)
28 m breit
31,70 m Höhe bis zur Brücke
46.328 Bruttoregistertonnen (BRT) bei 60.000 Tonnen Wasserverdrängung
29 Kessel - 159 Feuerungen und 4 Schornsteine (22 m hoch)
24 Knoten Höchstgeschwindigkeit
3 Antriebsschrauben
Kosten 1.500.000 Pfund Sterling
Überfahrt der "Titanic" nach Southampton: 02. April 1912
Fracht: 559 Tonnen und 11.524 verschiedene Stücke sowie 5.892 Tonnen Kohle
Kapitän: Edward John Smith [geb. 1852 Stocke-on Trent bei Manchester, GB - gest. 15.04.1912 , 200sm südl. von Neufundland]
Erster Offizier: William McMaster Murdoch [geb. 28.02.1873 Dalbeattie, Dumfries and Galloway, Schottland, GB - gest. 15.04.1912 , 200sm südl. von Neufundland]
Stationen (wichtigste Auswahl): Abfahrt am 10. April 1912, 12:00 Uhr (Mittwoch) "Jungfernfahrt" aus Hafen Southampton

Stationen der Aufnahme von Passagieren in Cherbourg und Queenstown Ankunft in Queenstown um 20:10 Uhr

11.April 1912, 13:30 Uhr legt die Titanic mit dem Ziel New York ab

erste Eisbergmeldung am 13. April 1912, 22:30 Uhr durch das Schiff "Rappahannock"

seit dem werden zahlreiche Eisbergmeldungen empfangen und einige nicht weitergeleitet zur Brücke !!!

14. April 1912, 23:40 Uhr (Sonntag)

"Titanic" fährt mit 21,5 Knoten - Eisberg 500 m voraus - 37 sek von der Sichtung bis zum Zusammenstoss !!!

15. April 1912, 00:25 Uhr - Befehl - Frauen und Kinder in die Rettungsboote

15. April 1912, 01:15 Uhr - das Wasser steht bis zum Namensschild der "Titanic"

15. April 1912, 01:45 Uhr - letzte Funksprüche werden von der "Carpathia" aufgenommen !

15. April 1912, 02:05 Uhr - es befinden sich immer noch 1.500 Menschen an Bord !!

Untergang Montag am 15.April 1912, 02:20 Uhr

Ort des Untergangs: Nordatlantik (41° 46 min. Nord + 50° 14 min. West)
Personen: (unzuverlässige Angaben, da ungenaue Passagier/Mannschaftslisten)
2.207 Menschen (ges.) = 1.495 Tote und 712 Überlebende
(Quelle: 100 Jahre - ZDF 1998)
2.206 Menschen (ges.) 1.308 Pass. und 898 Mann Besatzung
(Quelle: "TV Movie" Zeitungsartikel)
2.224 Menschen (ges.) 1.513 Pass. und ???Mann Besatzung = 711 überleben 
(Quelle: "Chronik des 20. Jahrhundert" - Bertelsmann Verlag 1994)
2.206 Menschen (ges.) 1.513 Pass. und 898 Mann Besatzung = 1503 tot / 703 überleben
(Quelle: "Was geschah am...?" - Harenberg Verlag - 1996 - ISBN 3-611-00531-2)
2.227 Menschen (ges.) ???Pass. und ???Mann Besatzung =
(Quelle: Robert D. Ballard - "Das Geheimnis der Titanic" - Ullstein)
2.223 Menschen (ges.) 1.495 starben = 728 überlebten
(Quelle: FOCUS - Nr. 02/98 S. 132-136)
Versicherung: britische Lloydversicherung musste 58 Mill. D-Mark zahlen
Tiefe des Fracks der "Titanic": in genau 3.740 Metern wird die "Titanic" am 01.09.1985 durch Dr. Robert Ballard gefunden. 1912 südöstlich der Küste Neufundlands auf 3.775 Meter (heute) Tiefe gesunken.
Hebung der Titanic: nicht möglich und in ca. 60 Jahren ist nichts mehr vom Frack übrig
Grösstes Schiffsunglück*: bis zum 20. Dezember 1987
*in Friedenszeiten
.

FILME hier
The following titles substring match titanic (1890 to 2000)
Filme (Movis):

1912 Orig..: "Saved From the Titanic"
1943 Orig..: "Titanic" - DT., 85 min., (s/w) mit Karl Schönbeck, Hans Nielsen
1952 Orig..: "Titanic" - dt.: "Der Untergang der Titanic" - USA, 95/98 min., (s/w)
1953 Orig..: "Titanic"
1958 Orig..: "A night to remember" - dt.: "Die letzte Nacht der Titanic" - GB., 121 min. (s/w)
1979 Orig..: "S.O.S.-Titanic" - dt. "S.O.S.-Titanic" - GB/USA, 140 min. (TV)
1980 Orig..: "Raise the Titanic" dt.: "Hebt die Titanic" - GB., 104 min.
1981 Orig..: "Titanic in a Tub: The Golden Age of Toy Boats"
1987 Orig..: "Tickets for the Titanic" TV series
1992 Orig..: "Titanica"
1995 Orig..: "Titanic Orgy" (V)
1996 Orig..: "Titanic" dt. "Titanic" - USA mit Peter Gallagher, George C. Scott (TV)
1997 Orig..: "Titanic"
1997 Orig..: "Titanic: Anatomy of a Disaster"
1997 TV-Series: "Femme de chambre du Titanic, La"
(1998) "Titanic Town"
(1998) "Starship Titanic" (VG)

.
BÜCHER (Books)
1. Wolf Schneider - "Mythos Titanic" - Ein Sternbuch - 1988 - 4. Aufl. - ISBN 3-570-05991-X
2. Hess/Hessel - "Titanic" - trans press - 1989 - 1.Aufl. - ISBN 3-344-00396--8
3. Robert D. Ballard - "Das Geheimnis der Titanic" - Ullstein - 7 Aufl. - 3-550-07653
=> im Buchhandel sind neuere Ausgaben erhältlich - Büchereien und Bibliotheken Bücher vorhanden
.

TITANIC im INTERNET

Titanic - Movie (engl.):
titanicmovie.com

R.M.S. - Titanic
rms-titanic.de

Literatur: Robert D. Ballard - "Das Geheimnis der Titanic" - Ullstein - 7 Aufl. - 3-550-07653

.

NICHTKOMMERZIELLER WEBAUFTRITT VON GOMICHA.de - LEIPZIG - NÜRNBERG

.

.